SVN Kletterzentrum

Irgendwie gibt es in München mehr Kletterhallen als man auf den ersten Blick sieht. Die bekannten die Thalkirchen oder Freimann kennt jeder. Da gibs aber noch nen paar kleinere Hallen die auf jeden Fall einen Abstecher wert sind.

Wir waren vor kurzem in der Kletterhalle des SVN Sportparks in Ramersdorf-Perlach. Das ist eine sehr süße kleine Halle mir nur 3 Wänden. Gerade, Platte, Überhang und Dach ist jedoch alles mit dabei. Ebenso gibt es einen kleinen Boulderbereich den man auch gut zum Aufwärmen und Dehnen nutzen kann. Gibt natürlich auch einen kleinen Kinderbereich, Duschen, große Umkleiden, Restaurant und ausreichend Parkplätze direkt vor der Tür.

Das schöne an der Halle: Sie ist eigentlich fast immer leer. Dafür werden die Routen auch extrem selten umgeschraubt. Wir haben Routen aus 2016 gefunden. Und diese sehen auch immer noch fast wie neu aus.

Hier finden wohl viele Kurse für Kinder und auch Erwachsene statt. Deshalb sind die schwierigeren Routen auch fast nicht benutzt. Wenn man zwischendrin also ein bisschen ruhe braucht und die sehr schön geschraubten Routen auch mal über einen längeren Zeitraum probieren will, dann ist man hier genau richtig. Leider hallt die Halle extrem. Vor allem wenn viele Kinder im Boulderbereich am klettern sind. Da versteht man dann teilweise kaum noch sein eigenes Wort, geschweige denn seinen Partner beim Klettern.

Natürlich wie immer auch ein paar Bilder:

Meine Bewertung: 3/5 Sterne

Verbesserungspotential: Öfters umschrauben, Hall reduzieren

Vorteile: geringe Besucherzahl, sehr schön geschraubte Routen, Dachroute, viele Parkplätze